Sonntag, 23. Juni 2013

Sampler Ann Armstrong


Hier kommt etwas für mich ganz Besonderes. 
Schon lange habe ich die Auktionen bei Ebay in England verfolgt, bei denen antike Sampler versteigert werden und endlich konnte ich einmal den Zuschlag erhalten für ein Stück, welches mir besonders gefällt.
Was habe ich mit Spannung auf das Paket dann gewartet.

Ich bin total verliebt in das Stück.

Ann Armstrong hat es gestickt.
Sie war 13 Jahre alt.


Leider ist die Jahreszahl nicht eingestickt, aber laut der Dame, die das Bild versteigert hat, muss es um 1820 gestickt sein. Ich denke, das kommt auch sehr gut hin.
Es ist aufgespannt auf Holz und hat einen wunderbaren antiken Biedermeier-Rahmen. Mein Papa, der sich ein bisschen mit Bilderrahmen auskennt, war total begeistert.

Ich liebe die kleinen  Besonderheiten, dieses Bildes.

 Adam und Eva mit dem Lebensbaum, veschiedene Tiere, ein Schaf, ein Hund, Vögel...


 Ein kleiner Löwe...


Die Blüten und Blätter des Lebensbaumes sind wunderbar flächig farbenfroh gestaltet.

Ein rundumlaufendes Rankenwerk mit herzförmigen Blüten...

Und noch etwas ganz besonderes: Adam und Eva haben lange Haare, die ganz besonderes aufgestickt sind. Love it......
Dazu noch ein Bibelvers aus dem Buch Genesis 3 Vers 9:

And the Lord God said unto
Adam and said
unto him where art thou

Gott, der Herr, rief Adam zu und sprach:
Wo bist du?

(Danke, liebe Beate, dass du das für mich rausgefunden hast.)

Das hab ich doch gleich mal nachgelesen und hab mich köstlich amüsiert. Da kann der Adam doch der Eva nicht widerstehen und beisst in den Apfel und plötzlich stellen sie fest, dass sie ja nackig sind........??????......   hust, hust.... Schnell verhüllen sie sich mit einigem Blätterwerk und schon ist Gott im Anmarsch..... Schwuppdiwupp sind die beiden im Gebüsch versteckt, weil sie ja wissen, dass sie was Böses getan haben... Das hab ich früher auch so gemacht... lol... Naja und dann kommt die Stelle , wo Gott nach Adam ruft...usw....
Eigentlich echt mal wieder lesenswert.
Hatte ganz vergessen, dass wegen dieser Sache ja die Schlangen keine Beine haben...hehe...

So, meine Lieben, jetzt geht die Arbeit für mich erst richtig los. 
Ich werde diesen wunderbaren Sampler rekonstruieren. Ich werde ein Stickmuster erstellen und ihn mit einer eigenen Farbwahl nachsticken.
Das Muster wird dann natürlich bei mir erhältlich sein.

Zu gerne wüßte ich mehr über die 13jährige Ann Armstrong, aber leider habe ich überhaupt keinerlei Informationen zu ihr.

Ich werde euch zu dem Stand der Dinge auf dem laufenden halten.
Angefangen habe ich auf jeden Fall schon...

Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag

Sylvia Kuhnert
Kreuzstichliebe

Kommentare:

Jessie hat gesagt…

Da hattest du gluck, so ein wunderschonen mustertuch. Wie viele faden sind auf einen cm ?

Beate hat gesagt…

Hallo Sylvia,
der Spruch ist aus der Bibel, Genesis 3,9 und heißt auf deutsch:
Gott, der Herr, rief Adam zu und sprach: Wo bist du?

LG Beate

Catherine hat gesagt…

Beautiful! I have never ever seen one with hair like that ~ so interesting! Love all the little animals! Have you removed from the board and looked at the back to see if you could determine the original colors?

Marie-Louise hat gesagt…

Woowww, herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Kauf.
Schönen Sonntag und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Jules hat gesagt…

Very lovely piece of history you have in your possession!

cucki hat gesagt…

Wow xx

Sylvia K. hat gesagt…

@Beate, ganz ganz lieben Dank dafür, dass du mir das gesagt hast. Ich werde es gleich in den Beitrag einfügen...

@Catherine
No, I didn´t. The Stitching is frontmounted with many rusty nails. I would demolish this wonderful piece . I try to get near of the original colours with my choice.

Charlene ♥ SC hat gesagt…

You are so lucky to have won this! I look forward to seeing your reproduction!!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...